Dominnenbesichtigung

Der Dom ist das Wahrzeichen Kölns und zugleich Höhepunkt des gotischen Kirchenbaus. Sie erhalten eine Einführung in die Ursprünge, die Baugeschichte und den Baustil des Kölner Doms bis zu seiner Fertigstellung im Jahr 1880. Während des Rundgangs im Innern der Kathedrale stellen wir Ihnen ausgewählte Kunstwerke vor – Altarbilder, alte und neue Fenster, Kruzifixe, Sarkophage, um nur einige zu nennen – und erläutern ihre kunst- und religionsgeschichtliche Bedeutung. Der Schrein mit den Gebeinen der Heiligen Drei Könige, eines der herausragenden Pilgerziele des Mittelalters, darf dabei natürlich nicht fehlen.


Diese Führung kann nur als Gruppenführung  gebucht werden. Hier geht es zu Anfrage und Beratung  

Die maximale Gruppengröße liegt bei 25 Personen. Ist Ihre Gruppe größer, muss sie geteilt werden und zwei parallele Führungen stattfinden.


Dauer: 1 Stunde

Preise: bis 15 Personen 130,00 €/ 16 – 25 Personen 140,00 €

Der Führungspreis beinhaltet 55,00 € pauschale Domabgabe inklusive Gruppenführungssystem (Audiosystem).

Treffpunkt: Römertor am Dom, zwischen Domturmfassade und KölnInformation

Fotolia_59088014_S