Werwölfe, Wiedergänger, Tod und Teufel

Spukgeschichten aus dem alten Köln

  

Wovor sich die Kölnerinnen und Kölner in früheren Zeiten gruselten
Marie erzählt gerne die Geschichten, die die Kölner Bürgerinnen und Bürger seit Jahrhunderten von einer Generation zur nächsten weitergeben. Denn wer sollte besser wissen, was sich nachts in Köln so alles ereignete, als die Frau des Nachtwächters. Zumal Marie auch noch ein stadtbekanntes Kräuterweib ist und sich mit ihren Rezepten über die Jahrhunderte "frisch gehalten" hat.
Folgen Sie Marie durch die Gassen des nächtlichen Kölns an die Orte, an denen sich Geister rumtrieben, der Teufel sein Unwesen trieb und sich Unheimliches ereignete. Tauchen Sie zugleich ein in das Köln früherer Zeiten.
  • Spukgeschichten aus dem alten Köln
    Samstag, 14. Dezember 2019, 20:00 - 21:30 Uhr
    Treffpunkt: Römertor am Dom, Kardinal-Höffner-Platz, 50667 Köln, zwischen Domturmfassade und KölnTourismus
    Preis: 12,00 €/ermäßigt für Schüler, Studierende, Schwerbehinderte 10,00 €

Tickets können Sie hier buchen: Termine & Tickets.





Ob Rheinauhafen, Unterirdisches Köln oder Kriminalgeschichten - jede unserer Touren können Sie als Gutschein verschenken.

Selbstverständlich können Sie auch das Thema offen lassen; die beschenkte Person sucht sich dann die Führung aus unserem öffentlichen 
Führungsprogramm selbst aus.