Kölle Alaaf!

Über die Karnevalstage pausieren wir - neue öffentliche Führungen gibt es ab dem 29. Februar

   (Ubiermonument und römische Stadtmauer, Köln)

Erkunden sie mit uns das unterirdische Köln, also die Ausgrabungen aus der Zeit, als Köln noch Colonia Claudia Ara Agrippinensium hieß und die Hauptstadt der römischen Provinz Niedergermanien war. Wir zeigen Ihnen unter anderem das Ubiermonument, einen römischen Hafenturm und das älteste bekannte und aus behauenem Stein erbaute Gebäude nördlich der Alpen. Außerdem erfahren Sie eine Menge Interessantes aus dem Leben im römischen Köln, wie etwa, dass die Römer bereits mit Beton gebaut haben.
  • Auf den Spuren der Römer in Köln: Vom Hafenturm zum Wehrturm
    Termin: Samstag, 29. Februar 2020
    Uhrzeit: 12:30 - 14:30 Uhr
    Treffpunkt: Ubiermonument, An der Malzmühle 1, 50676 Köln
    Preis: 14,00 €/ermäßigt für Schüler, Studierende, Schwerbehinderte 12,00 € - der Preis beinhaltet 3,00 € Eintrittsgelder

Tickets können Sie hier buchen: Termine & Tickets.





Ob Rheinauhafen, Unterirdisches Köln oder Kriminalgeschichten - jede unserer Touren können Sie als Gutschein verschenken.

Selbstverständlich können Sie auch das Thema offen lassen; die beschenkte Person sucht sich dann die Führung aus unserem öffentlichen 
Führungsprogramm selbst aus.